Kaffeepause auf benundjette.de

Warum passiert auf unserer Homepage momentan nicht wirklich allzu viel? Weil es eine andere Seite gibt, für die Jette viel mehr schreibt. Und eine App. Und ganz viele Newsletter. Und einen YouTube-Kanal, der auch von Ben grafisch versorgt wird. Und alles, was sonst noch anfällt. Denn unser Kunde Qbo hat ein ganz neues Kaffee-System entwickelt, und Jette die passende Sprache dazu. Ein Kunde, der Spaß macht. Sein Kaffee übrigens auch. Und wer ist Qbo? Kennt man doch! Aus dem Internet: www.qbo.coffee

Jetzt bekommt ihr die Quittung.

Zu Weihnachten gab es von Ben & Jette im letzten Jahr mal keinen Klunker, sondern etwas ganz Gemeinnütziges: einen Euro für jeden Adressaten unseres E-Mail-Weihnachtsgrußes. Und einen Euro für jeden Gruß zurück. Das ergab insgesamt glatte 150,03 Euro für die Aktion Deutschland Hilft e.V. Danke an alle fürs Mitmachen!

Babypause vorbei.

Schluss mit entkoffeiniertem Latte Macchiato.
Ran an den guten alten Soja Latte!
Denn für die Kinderbetreuung sorgt jetzt erstmal Baby Wims Papa.
Ben & Jette sind ab sofort wieder als Team buchbar.

Endlich 20!

20 Jahre BUTTER. Das wird mit einer 20-seitigen Festschrift gefeiert, an der auch Ben & Jette mitgearbeitet haben. Schließlich sind sie ungefähr genauso alt.

(Agentur: BUTTER.)

Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit.

Man kann es schon nicht mehr hören. Aber Modewort hin oder her, die Idee hinter Nachhaltigkeit bleibt gut. Für die REWE Group haben wir eine Imagekampagne entworfen, die erzählerisch vermittelt, in welchen Geschäftsbereichen das Unternehmen nachhaltig handelt.

(Agentur: Red Rabbit)

Mailing mit Haken.

Für den Mammographie-Monitor EIZO GX530 haben Ben & Jette ein Mailing an Radiologen verschickt, das echte Könner mit nur einer Hand öffnen (Abbildung zeigt nur die unerfahrenen Hände eines Art Direktors).

(Agentur: BUTTER.)